Eigentumswohnungen für alle Generationen: BUWOG baut Regattahof

Mit dem Wohnbauprojekt „BUWOG Regattahof“ entsteht ein neuer Bauabschnitt im Quartier 52° Nord im Südosten Berlins. Bis 2021 realisiert die BUWOG hier insgesamt 77 Eigentumswohnungen für verschiedene Lebensphasen vom Berufseinsteiger bis zum Kapitalanleger.

„BUWOG Regattahof“ besteht aus drei Gebäuden und liegt an der Regattastraße im Ortsteil Grünau. Das Ensemble entsteht in klassischer, monolithischer Bauweise, die Fassaden sind teilweise mit Lärchenholz versehen.

BUWOG REGATTAHOF, Neubauprojekt in Berlin-Grünau. Fotocredit: BUWOG
BUWOG REGATTAHOF, Neubauprojekt in Berlin-Grünau. Fotocredit: BUWOG

Alle drei Häuser besitzen Staffelgeschosse, in denen die Wohnungen von Dachterrassen profitieren.

In der Mitte des Ensembles liegt der Gartenhof als zeitgemäße Interpretation der Hof-Idee.

Der Gartenhof verfügt über einen interessant terrassierten Aufenthaltsbereich mit einem privaten Spielplatz und Möglichkeiten zur Begegnung, zum Austausch und zum Urban Gardening.

Alexander Happ, Geschäftsführer der BUWOG Bauträger GmbH:

„Wir schaffen ein Zuhause für unterschiedlichste Wohntypen und Generationen, die hier nicht nebeneinander leben, sondern miteinander.“

 

1 bis 3 Zimmer – vom Mikro-Apartment bis zum Wohnklassiker

Der Mix von Eigentumswohnungen mit 1 bis 3 Zimmern von ca. 28 bis 98 m² öffnet das Neubauprojekt gezielt für unterschiedlichste Zielgruppen. Beispielsweise eignen sich die entstehenden Mikro-Apartments gut für Studenten, Singles oder Berufseinsteiger aber auch für alleinstehende ältere Menschen, die in eine kleine Wohnung ziehen möchten. Diese Mikro-Apartments zeichnen sich durch eine intelligente Raumaufteilung aus, die die Wohneinheiten deutlich größer wirken lassen und somit auch als Kapitalanlage attraktiv machen.

Die klassischen 2-Zimmer-Wohnungen im Regattahof bieten für Paare geeignete Grundrisse mit mehr Wohnfläche und kombinierten Wohn- und Essbereichen.

Die großzügigen 3-Zimmer-Wohnungen wiederum eignen sich mit ihrem zusätzlichen Raumangebot besonders gut für Familien.

Sämtliche Wohnungen verfügen über Balkone oder Terrassen. Auf Wunsch sind Stellplätze mit E-Ladestationen zu erwerben. Zudem ist eine freie Station im Quartier vorhanden.

 

Neuester Bauabschnitt im nachhaltigen Quartier 52° Nord

„BUWOG Regattahof“ ist der neueste Bauabschnitt im Quartier 52° Nord. Auf einem 100.000 m² großen Areal in Treptow-Köpenick realisiert die BUWOG ein nachhaltiges Quartier mit insgesamt rund 1.000 Miet- und Eigentumswohnungen und einer Kita.

Am Ufer der Dahme verläuft eine eigens von der BUWOG geplante 600 Meter lange Promenade. Herzstück des Quartiers ist das 6.000 Quadratmeter große Wasserbecken. Hier fließt das Regenwasser der umliegenden Häuser ein und wird auf biologische Weise mit Substratfiltern und über seitliche Bepflanzungen gereinigt. Das Wasser verbessert das Mikroklima und bildet ein natürliches Biotop. Nahwärme wird dezentral im Quartier in einem Blockheizkraftwerk mit einem Primärenergiefaktor von Null erzeugt.

Lesetipp: Die Nachhaltigkeitsziele der BUWOG werden mittels eines kontinuierlichen Monitorings im Rahmen des zertifizierten Energiemanagementsystems (EnMs) nach ISO 50001 überprüft und gesteuert.