Bald 50.000 Deal: Berlin ist Top 1 bei Eigentum

Die Nachfrage nach hochwertigen Eigentumswohnungen in Berlin ist ungebrochen. Im Bundesvergleich erreicht die Hauptstadt die meisten Objektverkäufe.

PROPERTY TOUR Prognose: Über 50.000 Transaktionen

Im Jahr 2018 dürften es sicher über 40.000 Transaktionen sein, legt man die Basiszahlen des ersten Halbjahres zu Grunde. PROPERTY TOUR prognostiziert, dass im Jahr 2018 die magische Grenze von 50.000 Transaktionen durchbrochen werden könnte.

Die PROPERTY TOUR Analyse: Dafür gibt es 3 Gründe

  • Kaufverhalten: In der zweiten Jahreshälfte werden traditionell mehr Wohnungen gekauft als im 1. Halbjahr.
  • Fertigstellungstermine: In der zweiten Jahreshälfte werden traditionell mehr Wohnungen fertiggestellt als im 1. Halbjahr. Mit rund 70% der Neubauten wird der Löwenanteil von Juli bis Dezember an die Erwerberinnen und übergeben.
  • Suchvolumen: Das meiste Suchvolumen in Berlin zum Thema Eigentumswohnung weist Google Trends für das 2. Halbjahr aus. Die vergleichsweise meisten Suchen fanden in der 2. Septemberwoche statt – mehr als doppelt so viel wie vier Monate zuvor in der 2. Maiwoche. Diese Peaks beim Suchvolumen sollte noch zu vielen Beurkundungen innerhalb des Jahres 2018 geführt haben.

Im ersten Halbjahr wurden rund 21.000 Eigentumswohnungen gekauft beziehungsweise verkauft. Zu den teuersten Bezirken zählten dabei Charlottenburg, Mitte, Prenzlauer Berg, Schöneberg und Wilmersdorf mit Quadratmeterpreise von bis zu 16.000 Euro.

Bestpreise werden gezahlt Stuckaltbauten sowie für Neubauprojekte im Premium-Segment, Smart Home Anwendungen, neuer Tiefgarage und großzügigen Balkonen und Terrassen.

Spitzenreiter: Berlin mit Deals für fast 6 Milliarden

Berlin führt nun zum wiederholten Mal mit einem Immobilien-Transaktionsvolumen von 5,7 Milliarden Euro das Ranking der Republik an.

Zum Vergleich: München auf Platz 2 hat nicht mehr die Hälfte der Transaktionen. Im Hinblick auf das klassischen Einfamilienhaus, die Doppelhaushälfte und das Zweifamilienhaus ist Berlin „nur“ auf Platz 3. Hier führen Hamburg auf dem ersten Platz und München auf dem zweiten Platz.

Hinterlassen Sie einen Kommentar